Verbesserung der Problemlösungs- und Konfliktmanagementfähigkeiten

2-tägiges Seminar

Verbesserung der Problemlösungs- und Konfliktmanagementfähigkeiten
27 April 2018 Icaro -Webmaster

Einführung

Die Fähigkeit, mit Problemen gelassen und rationell umzugehen und dabei wirksame Methoden einzusetzen, ist eine wichtige Fähigkeit für diejenigen, die eine verantwortungsvolle Rolle in einer Organisation einnehmen, insbesondere wenn die Zeit und die verfügbaren Ressourcen begrenzt sind oder wenn organisatorische und verfahrenstechnische Beschränkungen begrenzte Handlungsspielräume zulassen.
Die Überprüfung der Kriterien, nach denen der eigene Entscheidungsprozess gesteuert wird, kann die Effektivität erhöhen und das Arbeitsumfeld ruhiger und zielorientierter machen.

Ziele

Ziel des Kurses ist es, das Bewusstsein für die mentalen Mechanismen zu schärfen, damit wir uns mit einem bestehenden Problem konfrontieren und versuchen dieses zu lösen.
Die Kenntnis dieser Mechanismen wird es uns ermöglichen, sowohl körperlich als auch geistig in der richtigen Position zu sein, um Probleme besser zu lösen und zu bewältigen, sowohl einzeln als auch in der Gruppe.

An wen ist dieser Kurs gerichtet?

Der Kurs richtet sich an Manager, mittlere Führungskräfte und Fachleute, die häufig Entscheidungen mit hoher organisatorischer und wirtschaftlicher Bedeutung treffen müssen, sich in einer Situation des organisatorischen Wandels befinden, Projekte oder Arbeitsphasen leiten.

Aufbau des Kurses und der Lehrmethodik

Der Kurs wird in integrierter Weise entwickelt, wobei im zweitägigen Seminar (von Donnerstagabend bis Samstagnachmittag) Momente der theoretischen Reflexion mit Gruppenarbeiten, individuellen Übungen, Berichterstellung, usw. abwechseln.
Es ist ein komplettes Erlebnis, bei dem auch die gesellschaftlichen Momente (Mittag- und Abendessen, Abendveranstaltungen) einen hohen Stellenwert haben.
Der Kurs beginnt am Donnerstagabend mit dem Begrüßungsessen und endet am Samstag nach dem Mittagessen um 16 Uhr.

Die Themen

Die Unterrichtseinheiten, die etwa eine Stunde dauern werden, konzentrieren sich auf die folgenden Themen:

Freitagmorgen:

  • Problemlösung: eine integrierte Erfahrung (Geist, Körper, Energie)
  • Problemfindung: ein Fall
  • Beobachtungskapazität
  • Übungen zur Beobachtung

Freitagnachmittag:

  • Das Identifizieren von Problemparameter
  • Problemsolving und Energiedimension
  • Gruppenarbeit zur Problemlösung
  • Entspannende Naturerlebnisse

Samstagmorgen:

  • Elemente zur Problemlösung
  • Umgang mit Risiken und Unsicherheiten
  • Kreativer Ansatz und Brainstorming
  • Denk- und Verhaltensstile
  • Teamarbeit
  • Abschluss und Schlussfolgerungen des Kurses

Voraussetzungen

Für die Kursteilnahme sind keine spezifischen Kenntnisse erforderlich.
Um diese individuelle und kollektive Erfahrung voll auszuschöpfen, können die Teilnehmer den Text Giorgio Nardone – Problem Solving Strategic Pocket – edit.Ponte alle grazie, Mi – 2009 lesen.

Die Lehrer

Das Team der Lehrpersonen besteht aus allen Mitarbeitern von ICARO und Centroanidra in Brozonasca.
Tatsächlich werden alle Momente des Lebens eine Gelegenheit zum Nachdenken und Lernen sein.
Insbesondere die „Klassenzimmer“-Momente werden von Paolo Bendinelli, einem Lehrer mit langjähriger Erfahrung in der Ausbildung von Erwachsenen sowie im Einzel- und Gruppenunterricht und von Mauro Mauruzj geleitet.

Kosten

Die Teilnahme am Kurs variiert je nach Art der gewählten logistischen Einrichtung und muss mit dem Organisationssekretariat vereinbart werden.

Wann und wo der Kurs stattfindet

Der Kurs findet im Centroanidra in Borzonasca, Località Casali di Stibiveri, statt.
Die geplanten Kurstermine für das Jahr 2018 sind der 3. Mai und der 18. Oktober.

Was ist ICARO?

ICARO wurde von der Volkshochschule Anidra (Università Popolare Anidra) ins Leben gerufen, mit dem Ziel, eine Reihe von Aktivitäten zu schaffen, die die Begegnung zwischen Bildung, Berufsausbildung und Arbeitswelt fördern und einen fruchtbaren Boden von Möglichkeiten schaffen, die sowohl für junge Menschen als auch für Unternehmen gültig und nützlich sind.

Die Volkshochschule Anidra hat eine ganzheitliche Sicht der Ausbildung, weil sie den Menschen in der Vollständigkeit seines Seins betrachtet. Deshalb konzentriert sich Anidra auf die Erfahrung in allen Bereichen: Körper, Geist, Emotionen, Beziehungen, Natur, Einzel- und Gruppenarbeit.

Die Überzeugung, dass „Sein wichtiger ist als Wissen“, treibt Anidra dazu, Training als einen Ort des kontinuierlichen Lernens zu betrachten, an dem Fähigkeiten gemessen und bewertet werden, um eine bessere Verwertbarkeit in Arbeitskontexten und im täglichen Leben zu erreichen.
Weitere Informationen über ICARO, die Volkshochschule Anidra und das Centroanidra finden Sie auf den Webseiten www.anidra.it und www.centroanidra.it.

Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Kursanmeldungen können Sie sich an das ICARO Organisationssekretariat (segreteria@icaropro.it)  wenden.